Polizei, Kriminalität

BPOLI EBB: Dieseldiebstahl unter Drogen

14.11.2016 - 12:45:36

Bundespolizeiinspektion Ebersbach / BPOLI EBB: Dieseldiebstahl unter Drogen

Bautzen - Die Bundespolizei Ebersbach stellte am gestrigen Sonntagnachmittag in Bautzen kurz vor der BAB4-Auffahrt einen polnischen Fahrer eines PKW mit gestohlenen deutschen Kennzeichen fest. Während der Kontrolle konnte er aufgrund Fahrverbot keinen Führerschein vorlegen und stand unter dem Einfluss von Drogen. Im PKW wurden fünf Kanister mit Diesel Kraftstoff festgestellt. Der Fahrer gab in einer Befragung an, dass er diesen kurz zuvor in Löbau aus Baumaschinen gestohlen hatte. Die weiteren Ermittlungen hat das Autobahnpolizeirevier Bautzen übernommen. Bereits am vergangenen Dienstag wurde der Bundespolizei der Diebstahl von 280 Litern Diesel Kraftstoff aus einer Eisenbahnlok in Niedercunnersdorf bekannt. Der Täter konnte nicht gestellt werden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Ebersbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74161 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74161.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

@ presseportal.de