Polizei, Kriminalität

BPOLI DD: Was befindet sich in Schließfach 37?

14.09.2017 - 16:37:10

Bundespolizeiinspektion Dresden / BPOLI DD: Was befindet sich in ...

Dresden - Heute Morgen, Donnerstag den 14.09.2017, gegen 03:00 Uhr kontrollierten Bundespolizisten am Bahnhof Dresden Neustadt einen 27-Jährigen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellten die Beamten fest, dass die Person wegen verschiedener Eigentumsdelikte polizeilich bereits kein Unbekannter mehr war. Im Zuge der folgenden polizeilichen Maßnahmen fanden die Bundespolizisten bei dem georgischen Staatsangehörigen auch einen Schließfachschlüssel.

Bei der Überprüfung der Schließfachanlagen im Bahnhof Dresden Neustadt wurde der junge Mann zunehmend unruhiger. Warum war dann auch schnell klar - als die Beamten das Schließfach 37 öffneten, fanden sich dort diverse elektronische Artikel und digitale Speichermedien. Die Gegenstände befanden sich noch in ihrer Originalverpackung. Einen Kaufnachweis konnte der junge Mann nicht vorweisen. Er gab an, dass alle Gegenstände Geschenke von Landsleuten seien.

Das mutmaßliche Diebesgut wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

(Bildmaterial vorhanden)

OTS: Bundespolizeiinspektion Dresden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74162 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74162.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden Pressestelle Telefon: 0351 / 81502 - 2020 E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!