Polizei, Kriminalität

BPOLI DD: Schläger verhaftet

08.05.2017 - 16:06:39

Bundespolizeiinspektion Dresden / BPOLI DD: Schläger verhaftet

Dresden - Am Sonntag, den 07.05.2017, gegen 19:15 Uhr wurde ein 19-Jähriger in der S-Bahn aus Richtung Meißen unvermittelt ins Gesicht geschlagen und beleidigt. Im Hauptbahnhof wurde der Angreifer durch Bundespolizisten bereits erwartet.

Bei der Überprüfung der Personalien des 26-jährigen deutschen Angreifers, stellte sich heraus, dass der Dresdner durch die Staatsanwaltschaft Dresden wegen unerlaubten Betäubungsmittelbesitzes per Haftbefehl gesucht wurde.

Die Geldstrafe in Höhe von 373,50 Euro konnte der Gesuchte nicht begleichen und muss nun eine 20-tägige Haftstrafe in der JVA Dresden antreten.

Zusätzlich wurde ein neues Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Dresden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74162 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74162.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden Pressestelle Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020 E-Mail: bpoli.dresden.oea@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: https://twitter.com/bpol_pir

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!