Polizei, Kriminalität

BPOLI C: Bundespolizei vollstreckt Haftbefehle

24.03.2017 - 12:56:57

Bundespolizeiinspektion Chemnitz / BPOLI C: Bundespolizei vollstreckt ...

Marienberg/Reitzenhain - In den späten Abendstunden und in der Nacht vom 23.03.2017 auf den 24.03.2017 kontrollierten Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz im Rahmen der Binnengrenzfahndung in der Ortslage Reitzenhain mehrere Fahrzeuge.

Die Überprüfung der Personaldaten der Insassen ergaben bei einem rumänischen und einem slowakischen Staatsangehörigen Ausschreibungen zur Strafvollstreckung.

So war der 32jähige Slowake durch die Staatsanwaltschaft Weiden i.d.OPf. ausgeschrieben. Er war wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz zu einer Geldstrafe von 840,00 EUR oder 14 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe rechtskräftig verurteilt wurden. Da der Mann die Geldstrafe und die Verfahrenskosten in Höhe von insgesamt 920 EUR beglich, konnte er seine Reise fortsetzen.

Der 41jähige rumänische Staatsangehörige war durch die Staatsanwaltschaft Ingolstadt ausgeschrieben, weil er wegen Diebstahls rechtskräftig verurteilt wurde. Auch er konnte die Ersatzfreiheitsstrafe von 20 Tagen durch die Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 600,00 EUR und der 70,00 EUR Verfahrenskosten abwenden und seine Fahrt fortsetzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Chemnitz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74164 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74164.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Chemnitz Telefon: 0371 4615 105 E-Mail: bpoli.chemnitz.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de