Polizei, Kriminalität

BPOLI BHL: Untergetauchte Straftäter verhaftet

12.04.2017 - 14:51:39

Bundespolizeiinspektion Berggießhübel / BPOLI BHL: Untergetauchte ...

Breitenau - Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Berggießhübel stellten in den letzten 24 Stunden unter anderem 17 Personen fest, welche im polizeilichen Fahndungssystem hinterlegt waren. Die Personen waren nach Begehungen von Straftaten in Deutschland untergetaucht. Ihre ladungsfähigen Anschriften konnten nach den Personenüberprüfungen ermittelt werden und sind den ausschreibenden Behörden übersendet worden. Für drei Gesuchte lagen bereits nationale Haftbefehle vor und wurden in Breitenau verhaftet.

Am Dienstag kontrollierten die Beamten einen rumänischen Staatsangehörigen (33 Jahre) in Breitenau. Der Rumäne war wegen Steuerhinterziehung in Regensburg polizeilich in Erscheinung getreten und danach untergetaucht. In der Folge erließ das Amtsgericht Regensburg einen nationalen Haftbefehl gegen den Gesuchten. Er konnte seinen Haftantritt noch abwenden und bezahlte die ausstehenden 200,00 Euro Geldstrafe.

Kurz vor Mitternacht leiteten die Bundespolizeibeamten einen PKW mit Insassen zur Überprüfung auf dem PWC Am Heidenholz ab. Der Serbe (33 Jahre) wurde vor Ort verhaftet. Das Amtsgericht Bad Homburg verurteilte den Serben wegen Eigentumskriminalität. Nach der Zahlung von 1073,50 Euro durfte er die Fahrt fortsetzen.

Ein ungarischer Staatsangehöriger (46 Jahre) der ebenfalls wegen Eigentumskriminalität gesucht wurde, kontrollierten die Beamten kurz nach Mitternacht auf der Bundesautobahn 17 in Breitenau. Die offene Geldstrafe von insgesamt 860,00 Euro brachte er nicht auf und verbüßt jetzt eine Ersatzfreiheitsstrafe von 43 Tagen in der Justizvollzugsanstalt Dresden.

OTS: Bundespolizeiinspektion Berggießhübel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74163 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74163.rss2

Rückfragen bitte an:   Bundespolizeiinspektion Berggießhübel Pressesprecher Steffen Ehrlich Telefon: 03 50 23 - 676 505 E-Mail: steffen.ehrlich@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!