Obs, Polizei

BPOLD FRA: 598 Tage Knast

24.10.2016 - 15:50:28

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main / BPOLD FRA: 598 Tage Knast

Frankfurt/Main - Am 22.10.16 verhaftete die Bundespolizei am Frankfurter Flughafen einen mit Haftbefehl gesuchten 43-jährigen Letten, der 2011 wegen eines Rauschgiftdelikts verurteilt wurde. Der Mann wollte von Dublin/Irland über Frankfurt nach Riga/Lettland fliegen und hat noch eine Restfreiheitsstrafe von 598 Tagen zu verbüßen. Bei der Durchsuchung stellten die Bundespolizisten einen Personalausweis und einen Führerschein sicher, da es sich bei den beiden Dokumenten um litauische Totalfälschungen handelt. Die Beamten leiteten gegen den Verhafteten ein Ermittlungsverfahren ein und brachten ihn in die JVA.

OTS: Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/74262 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_74262.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Flughafen Frankfurt/Main Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Christian Altenhofen Telefon: 069/34004010 E-Mail: presse.flughafen.fra@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de