Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Zivilfahnder nehmen Taschendiebe fest

26.09.2017 - 18:46:52

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Zivilfahnder nehmen ...

Berlin - Zivilfahnder der Bundespolizei nahmen am Wochenende drei Taschendiebe fest, die es auf schlafende Reisende in S-Bahnen abgesehen hatten.

Samstagmorgen fiel den Zivilfahndern kurz nach 4 Uhr ein junger Mann am S-Bahnhof Ahrensfelde ins Auge, der es offenbar auf die Wertsachen schlafender Reisender abgesehen hatte. Die Streife beobachtete den 23-jährigen Rumänen dabei, wie er einem schlafenden 55-Jährigem ein Handy entwendete und griffen kurz darauf zu. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schwerem Falle des Diebstahls gegen den 23-jährigen bereits polizeibekannten Rumänen ein und händigten dem kurz darauf erwachten 55-Jährigen aus Itzehoe (Schleswig-Holstein) sein Handy wieder aus.

Sonntagmorgen beobachteten die Zivilfahnder erneut zwei Männer bei der Suche nach schlafenden Fahrgästen in einer S-Bahn. Gegen 06:30 Uhr setzte sich das Duo am S-Bahnhof Westkreuz neben einen schlafenden Fahrgast. Während der 46-Jährige den Fahrgast nach Wertgegenständen abtastete, verdeckte sein 36-jähriger Komplize die Tathandlung mit seinem Oberkörper. Am S-Bahnhof Heidelberger Platz gaben sich die Beamten zu erkennen und nahmen das Diebes-Duo fest. Da die beiden Rumänen offenbar kein Diebesgut erbeuteten, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls im Versuch gegen beide Männer ein.

Nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten die Männer jeweils wieder auf freien Fuß.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!