Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Gesuchter Mann bei Schwarzfahrt festgenommen

20.03.2017 - 16:26:41

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Gesuchter Mann bei Schwarzfahrt ...

Forst (Spree-Neiße) - Bundespolizisten vollstreckten gestern Mittag am Bahnhof Forst einen Haftbefehl bei einem Mann, der zuvor ohne Fahrausweis im Zug unterwegs war.

Am Sonntag um 11:30 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei einen 23-jährigen Mann. Dieser war zuvor ohne Fahrausweis mit dem Zug der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft von Cottbus nach Forst gefahren.

Bei der Kontrolle wies sich der Mann mit einer Duldung aus, welche ihm nicht gehörte. Die Beamten nahmen den 23-Jährigen daraufhin mit in die Diensträume der Bundespolizei in Forst. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein aktueller Untersuchungs-Haftbefehl besteht. Das Amtsgericht Gifhorn in Niedersachsen sucht den wegen Raubes angeklagten sudanesischen Staatsangehörigen seit Februar dieses Jahres.

Die Bundespolizei leitete ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Erschleichens von Leistungen und des Verdachts des Missbrauchs von Ausweispapieren gegen den jungen Mann ein.

Am heutigen Vormittag wurde er in eine Brandenburger Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de