Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Bundespolizei verhaftet europaweit gesuchten Schleuser

04.07.2017 - 16:11:55

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Bundespolizei verhaftet ...

Frankfurt (Oder) - Am Montagvormittag nahmen Bundespolizisten einen mit europäischem Haftbefehl gesuchten Mann auf der Bundesautobahn 12 fest. Dem 28-Jährigen wird die Organisation einer Schleusung vorgeworfen.

Bundespolizisten kontrollierten den Mann gegen 9:45 Uhr als Fahrer eines Kleintransporters an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder) Mitte. Bei der Überprüfung stellten sie fest, dass die belgischen Behörden mit einem Auslieferungshaftbefehl nach dem Rumänen suchten.

Ihm wird vorgeworfen im Juni 2016 sechs Personen in einem LKW- Anhänger versteckt zu haben, um diese als blinde Passagiere vom Hafen Zeebrugge über den Kanal nach Großbritannien zu schleusen.

Die Bundespolizei führte den Gesuchten Montagnachmittag dem Frankfurter Haftrichter vor. Am heutigen Dienstagmorgen erfolgte die Einlieferung in eine nahe gelegene Justizvollzugsanstalt. Die zuständige Generalstaatsanwaltschaft muss nun über das Auslieferungsersuchen aus Belgien entscheiden.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de