Polizei, Kriminalität

BPOLD-B: Bundespolizei stoppt Diesel-Diebe auf Bundesstraße 112

16.02.2017 - 14:51:35

Bundespolizeidirektion Berlin / BPOLD-B: Bundespolizei stoppt ...

Frankfurt/Oder - Bundespolizisten nahmen am Donnerstagmorgen zwei mutmaßliche Diebe fest, die es auf Diesel-Kraftstoff abgesehen hatten.

Das flüssige Diebesgut wollten die Männer in Kanistern sowie in den jeweils randvollen Tanks von zwei Volkswagen Passat über die Grenze nach Polen bringen. Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und ein Strafverfahren wegen besonders schweren Diebstahls eingeleitet.

In den Autos fanden die Fahnder deliktstypische Gegenstände, wie z. B. mehrere Einfülltrichter. Zur Herkunft des Diesels wollten sich die beiden 51- und 53-jährigen Polen nicht äußern. Einer der beiden Tatverdächtigen ist bereits einschlägig polizeibekannt. Nachdem die polizeilichen Maßnahmen beendet waren, entließen die Beamten die beiden Tatverdächtigen wieder in Freiheit. Die weiteren Ermittlungen hierzu übernimmt die Polizei Brandenburg.

OTS: Bundespolizeidirektion Berlin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70238 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70238.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin - Pressestelle - Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0171 7617149 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!