Polizei, Kriminalität

BPOL NRW: Fahndungserfolge bei der Bundespolizei am Flughafen Köln / Bonn

24.04.2017 - 13:11:31

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin / BPOL NRW: Fahndungserfolge bei ...

Köln/Bonn - Am vergangenen Wochenende hat die Bundespolizei am Flughafen Köln/Bonn vier Haftbefehle vollstreckt.

Eine der gesuchten Personen, ein 28-jähriger Deutscher, konnte die ausstehende Geldstrafe in Höhe von 525 Euro entrichten. Somit konnte er die Vollstreckung der Freiheitsstrafe verhindern und seine Reise nach Antalya fortsetzen. Verurteilt wurde er aufgrund des Erschleichens von Leistung.

Weniger Glück hatten die drei anderen gesuchten Personen, die alle dem polizeilichen Gewahrsamsdienst zugeführt wurden.

Ein von der Staatsanwaltschaft Offenburg gesuchter 25-jähriger Iraker, konnte die noch zu vollstreckenden 310 Euro, zu denen er aufgrund von Sachbeschädigung verurteilt wurde, nicht bezahlen. Ihn erwarten 31 Tage Haft.

Eine 19-jährige Türkin muss drei Tage Jugendhaft aufgrund von begangenen Ordnungswidrigkeiten verbüßen. Gesucht wurde sie durch die Staatsanwaltschaft Wetter. Sie ging den Beamten bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul ins Fahndungsnetz.

Aufgrund einer Verurteilung wegen Beleidigung wurde ein 51-jähriger Deutscher von der Staatsanwaltschaft Köln gesucht. Da der Gesuchte die geforderte Geldstrafe in Höhe von 1290 Euro nicht bezahlen konnte, erwarten ihn jetzt 43 Tage Ersatzfreiheitsstrafe. Festgestellt wurde er bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle nach Antalya.

OTS: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70116 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70116.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Pressestelle Bundespolizeiinspektion Flughafen Köln/Bonn Christian Große-Onnebrink Telefon: 02203 / 9522 - 1401 E-Mail: presse.cgn@polizei.bund.de

Postfach 980125 51129 Köln

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!