Polizei, Kriminalität

BPersonen im Tunnel behindern Frankfurter S-Bahnverkehr

20.03.2017 - 17:41:47

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main / BPersonen im Tunnel ...

Frankfurt am Main - Heute Morgen, kurz nach 6 Uhr, haben drei obdachlose Personen im S-Bahn Tunnel zwischen der Hauptwache und Taunusanlage zu erheblichen Betriebsstörungen im S-Bahn Verkehr gesorgt. Ein Mann und eine Frau aus Polen (34 und 32 Jahre) sowie ein 34 jähriger Deutscher hatten sich dort unerlaubt aufgehalten und damit den S-Bahnverkehr in der Innenstadt von Frankfurt/Main erheblich gestört. Bis 6:36 Uhr war die Strecke komplett gesperrt. 80 S-Bahnen haben hierdurch zum Teil erhebliche Verspätungen erhalten und elf Züge mussten komplett ausfallen. Einige Züge wurden umgeleitet. Eine alarmierte Streife der Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main konnte die Personen feststellen und aus dem Tunnel bringen. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen Sie eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63987 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63987.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main Pressesprecher Ralf Stroeher Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752 E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!