Polizei, NRW

Borken - Dieb im Krankenhaus wird rabiat

12.11.2017 - 14:21:22

Kreispolizeibehörde Borken / Borken - Dieb im Krankenhaus wird ...

Borken - (fr) In der Nacht zum Sonntag überraschte ein Mitarbeiter des Krankenhauses gegen 04.45 Uhr einen noch unbekannten Dieb in einem Notfallraum des zentralen Aufnahmebereichs. Der Täter schlug dem Pfleger mit dem Ellenbogen gegen den Oberkörper, stieg durch ein Fenster und flüchtete über das Vordach in Richtung Stadtpark.

Auf dem Vordach hatte der Täter mehrere elektronische Geräte aus dem Notfallraum deponiert (u.a. Computer, Drucker, Eingabegeräte). Die Beute ließ er bei der Flucht zurück.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: ca.17 bis 20 Jahre alt, zwischen 175 und 180 cm groß, hellhäutig, dunkle Haare ("Pottschnitt"), bekleidet mit grauer Jogginghose und einer Trainingsjacke. Der Täter roch nach Alkohol. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (02861-9000).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!