Obs, Polizei

Bonn-Auerberg: Drei Einbruchsversuche - Türen hielten Stand

14.11.2016 - 10:55:42

Polizei Bonn / Bonn-Auerberg: Drei Einbruchsversuche - Türen ...

Bonn - Vermutlich im Laufe des vergangenen Freitag (11.11.2016) versuchten Unbekannte in drei Häuser in Bonn-Auerberg einzubrechen. Die gut gesicherten Fenster und Türen der Häuser in der Warschauer Straße und der Richthofenstraße trotzten den Hebelversuchen der Einbrecher. In keinem der Fälle konnte Zutritt zu den Wohnräumen erlangt werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte in Bonn-Auerberg gesehen? Ihre Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Erneut scheiterten Einbrecher an gut gesicherten Fenstern und Türen. Aktuell bleibt im Zuständigkeitsbereich der Polizei Bonn jeder zweite Einbruch im Versuch stecken. Generell appelliert die Bonner Polizei zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110 rufen.

OTS: Polizei Bonn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/7304 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_7304.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23 Fax: 0228-151202 www.polizei-bonn.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de