Polizei, Kriminalität

Bohmte: Strohballen in Brand gesetzt

20.08.2017 - 12:31:35

Polizeiinspektion Osnabrück / Bohmte: Strohballen in Brand gesetzt

Bohmte - Unbekannte haben am späten Samstagabend an der Straße Zum Flugplatz etwa 240 Strohrundballen auf einer Länge von circa 50 Metern in Brand gesetzt. Das Stroh lagerte etwa 250 Meter von der Wehrendorfer Straße entfernt auf einem unbestellten Feld. Ein Anwohner hatte aus der Ferne gegen 22.50 Uhr den Feuerschein bemerkt und den Notruf gewählt. Mit Traktoren wurden die Ballen auseinandergefahren, die Löscharbeiten der Feuerwehr Bohmte dauerten bis in die Morgenstunden an. Der Sachschaden wurde auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei nahm noch während der Brandbekämpfung die Ermittlungen zur Brandursache aus. Es wird davon ausgegangen, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge bitte an die Polizei Bohmte, Tel. 05471-9710.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!