Polizei, NRW

Bocholt - Zeugen für Verkehrsunfall gesucht

14.11.2016 - 14:55:42

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Zeugen für ...

Bocholt - (fr) Am Samstag kam es gegen 18.25 Uhr auf dem Abbiegestreifen von der B 473 (aus Richtung Wesel kommend) auf die B 67 (Richtung Borken) zu einem Verkehrsunfall. Beteiligt waren ein 27-jähriger Mann aus Essen (silberfarbener VW Polo - links beschädigt) und ein 36-jähriger Mann aus Dingden (silberfarbener Ford Torneo - rechts beschädigt). Der Gesamtschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Der 27-Jährige stand unter Alkoholeinfluss, so dass die Beamten ein Strafverfahren einleiteten. Zudem besteht der Verdacht, dass der 27-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zeugen den Unfalls werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871-2990) zu wenden, da der 27-Jährige unterschiedliche Versionen des Unfalls schilderte und dabei zunächst sich und später den 36-Jährigen belastete.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Burloer Straße 91 46325 Borken

Tel.: 02861-900-2200

(dh) Dieter Hoffmann (mh) Markus Hüls (fr) Frank Rentmeister (Mobil: 0152-28831245)

@ presseportal.de