Polizei, NRW

Bocholt - Überfall auf der Hochfeldstraße

29.12.2016 - 14:15:27

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Überfall auf der ...

Bocholt - (fr) Am Donnerstagmorgen war ein 60-jähriger Bocholter gegen 05.45 Uhr damit beschäftigt, auf der Hochfeldstraße das Eis von den Scheiben seines Pkws zu kratzen. Aus Richtung Uhlandstraße kommend näherte sich ein Mann und ging auf den Geschädigten zu. Er forderte mehrfach den Autoschlüssel und auch das Mobiltelefon von dem Geschädigten und versuchte auch, in den Pkw einzusteigen. Der 60-Jährige schubste den Täter mehrfach weg und versuchte ihn auf Abstand zu halten. Der Täter kam erneut auf den Geschädigten zu und versuchte diesen mit einer leeren Wodkaflasche zu schlagen. Der Geschädigte wehrte den Schlag ab, wobei die Flasche zerbrach und er sich eine leichte Verletzung zuzog.

Anschließend rannte der Täter in stadtauswärtiger Richtung davon.

Täterbeschreibung: Ca. 25 Jahre alt, ca. 170 bis 175 cm groß, kräftige Statur, sportlich, Kinnbart, dunkle Haare, dunkle Kleidung (Steppjacke), Baseballkappe. Der Geschädigte vermutet anhand des äußeren Erscheinungsbildes, dass der Täter syrischer, afghanischer oder nordafrikanischer Herkunft ist und zur Tatzeit alkoholisiert war oder unter Drogeneinfluss stand.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!