Polizei, NRW

Bocholt - Tatverdächtiger nach Einbrüchen festgenommen

13.10.2017 - 15:16:38

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Tatverdächtiger nach ...

Bocholt - (fr) Nach mehreren Einbrüchen (wir berichteten) führte die Polizei in Bocholt intensive Fahndungsmaßnahmen durch. Auf dem Ostwall wurden die Polizeibeamten bei der Fahndung auf zwei Personen aufmerksam, die sofort die Flucht ergriffen, als sie den Streifenwagen erkannt hatten.

Die Verdächtigen flüchteten über ein Flachdach in Richtung Ostmauer. Kurze Zeit später wurde ein Anwohner der Ostmauer durch entsprechende Geräusche auf eine Person aufmerksam, die sich im Treppenhaus aufhielt. Das Kellerfenster des Hauses war eingeschlagen worden, offenbar hatte sich der Verdächtige auf diesem Wege Zugang zu dem Haus verschafft.

Polizeibeamte nahmen den Verdächtigen fest - es handelt sich um einen einschlägig bekannten 33-jährigen Bocholter.

Der nicht geständige Verdächtige wurde zwischenzeitlich nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen. Die Ermittlungen, auch zu dem zweiten Verdächtigen, dauern an.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!