Polizei, NRW

Bocholt - Ladendiebstahl mit direkten Folgen

16.03.2017 - 17:06:29

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Ladendiebstahl mit ...

Bocholt - (fr) Am Mittwoch wurde ein 22-jähriger Rumäne, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, in einem Supermarkt beim Versuch eines Ladendiebstahls erwischt.

Der 22-Jährige war bereits zweimal wegen Ladendiebstahls (November 2016 und Januar 2017 - jeweils in Bocholt) aufgefallen. Für den ersten Diebstahl erhielt er einen Strafbefehl (20 Tagessätze à 10 Euro) und für die zweite Tat war er im beschleunigten Verfahren zu einer Geldstrafe in Höhe von 600 Euro verurteilt worden.

Nach Rücksprache mit einem Richter des Bocholter Amtsgerichts nahmen Polizeibeamte den 22-Jährigen fest. Dieser wurde heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Richter vorgeführt. Dieser wandelte den noch nicht beglichenen Strafbefehl für die Tat im November in eine 20-tägige Freiheitsstrafe um und erließ einen entsprechenden Haftbefehl. Zudem wurde bereits ein Hauptverhandlungstermin (noch im März) wegen der jüngsten Tat festgelegt.

Der 22-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!