Polizei, NRW

Bocholt - Dieb schnell identifiziert

14.12.2016 - 16:06:01

Kreispolizeibehörde Borken / Bocholt - Dieb schnell identifiziert

Bocholt - (fr) Am Montagabend erschien ein 38-jähriger Bocholter gegen 18.50 Uhr in einem Restaurant am Mühlenweg, um bestellte Speisen abzuholen. Er gab an, die PIN seiner Bankkarte vergessen und kein Bargeld dabei zu haben. Des Weiteren gab er an, in einer Stunde zurückkehren zu wollen, um die Rechnung zu begleichen. Als Sicherheit legte er seine Krankenversicherungskarte vor, sodass der Geschädigte ein Foto seines Portraits anfertigen konnte.

Wenig später stellte der Geschädigte den Verlust seines Mobiltelefons fest, welches er im Thekenbereich abgelegt hatte. Auf der Videoüberwachung war eindeutig erkennbar, dass der 38-Jährige das Telefon entwendet hatte.

Da der Geschädigte den Namen des Täters nicht kannte, wandte er sich an die Polizei. Die Beamten erkannten den 38-Jährigen sofort und leiteten ein Strafverfahren ein. Noch am gleichen Abend ließ der Täter dem Geschädigten das Telefon übergeben - allerdings ohne Schutzhülle und SIM-Karte.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Burloer Straße 91 46325 Borken

Tel.: 02861-900-2222

(dh) Dieter Hoffmann (mh) Markus Hüls (fr) Frank Rentmeister

@ presseportal.de