Polizei, Kriminalität

BMW in Hohenlimburg aufgebrochen

24.03.2017 - 15:06:43

Polizei Hagen / BMW in Hohenlimburg aufgebrochen

Hagen - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde in Hohenlimburg ein BMW Kombi aufgebrochen. Der 49-jährige Geschädigte hatte seinen Firmenwagen gegen 20.00 Uhr in der Straße Im Ostfeld zuletzt unbeschädigt gesehen. Als er am Donnerstag gegen 07.25 Uhr zu dem schwarzen 5er kam, war das Armaturenbrett zerlegt und das werksseitig verbaute Navigationsgerät mitsamt Display entwendet. Durch das Einschlagen der Dreieckscheibe in der hinteren rechten Tür hatten sich die Täter Zugang verschafft. Zeugen melden sich bitte unter der 02331-986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!