Polizei, Kriminalität

BMW-Fahrer beleidigt Fußgänger und flüchtet vom Unfallort

21.02.2017 - 12:07:04

Polizei Gütersloh / BMW-Fahrer beleidigt Fußgänger und flüchtet ...

Gütersloh - Schloß Holte-Stukenbrock (CK) - Am Montagnachmittag (20.02., 14.30 Uhr) war ein 34-jähriger Mann aus Hövelhof auf dem Parkplatz eines großen Lebensmittelmarktes an der Holter Straße unterwegs, um nach Einkäufen zu seinem dort geparkten Auto zurückzugehen. Hier hupte ihn dann der Fahrer eines BMW an, der zunächst hinter ihm war, danach neben ihm hielt und seine Fahrertür öffnete. Der noch unbekannte Fahrer beleidigte den 34-Jährigen dann, bevor er die Tür wieder zuschlug und mit aufheulendem Motor anfuhr. Als er an dem zur Zeit humpelnden Hövelhofer vorbeifuhr, touchierte er ihn mit dem rechten Außenspiegel an der Hand. Dabei verletze sich der 34-Jährige leicht.

Der Fahrer und sein Auto werden wie folgt beschrieben:

Ca. 40-45 Jahre alt, Brille, lichtes Haar, braunen Teint, sprach Hochdeutsch. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein Coupe oder Cabrio mit einem Stahldach und amtlichem Kennzeichen aus Lippe (LIP).

Der Autofahrer fuhr dann weiter in Richtung des Technikmarkts an der Industriestraße.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Sachverhalt machen? Wer kann Hinweise zu dem BMW-Fahrer oder dessen Auto geben?

Hinweise nimmt die Polizei in Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de

@ presseportal.de