Polizei, Kriminalität

BMitarbeiterin der Deutschen Bahn in das Gesicht gespuckt

12.04.2017 - 17:41:31

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main / BMitarbeiterin der ...

Frankfurt am Main - Am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr spuckte ein unbekannter Mann einer Mitarbeiterin der Deutschen Bahn im Hauptbahnhof Frankfurt am Main in das Gesicht. Der Mann drückte die Geldauswurfknöpfe der Schließfächer ab, um an vergessenes Wechselgeld der Reisenden zu gelangen. Als die Mitarbeiterin die Person ermahnte, spuckte Ihr der Täter unvermittelt ins Gesicht. Die Geschädigte klagte über Unwohlsein und musste einen Arzt aufsuchen. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung durch die Bundespolizei eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63987 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63987.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main Öffentlichkeitsarbeit Fabian Leser Telefon: 0691301451010 E-Mail: fabian.leser@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!