Obs, Polizei

BMit drei Promille in der Bahnhofshalle

04.05.2017 - 15:46:49

Bundespolizeiinspektion Kassel / BMit drei Promille in der ...

Gießen - In völliger hilfloser Lage fanden Beamte des Bundespolizeireviers Gießen gestern Abend, gegen 18.30 Uhr, einen 26-Jährigen aus Somalia in der Bahnhofshalle. Der Mann hatte offensichtlich zu tief ins Glas geschaut und saß völlig regungslos auf einer Sitzgruppe. Bahnmitarbeiter entdeckten den Mann und informierten die Bundespolizei.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von drei Promille.

Wegen seines Gesundheitszustandes riefen die Bundespolizisten einen Rettungswagen. Der 26-Jährige kam anschließend zur stationären Behandlung in die Gießener Universitätsklinik.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63990 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63990.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Pressesprecher Klaus Arend Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!