Polizei, Kriminalität

Blumberg: Frontalzusammenstoß nur durch Vollbremsung verhindert

19.04.2017 - 17:41:32

Polizeipräsidium Tuttlingen / Blumberg: Frontalzusammenstoß nur ...

Blumberg - Am Mittwochnachmittag, gegen 15.10 Uhr, ist es aufgrund eines Überholmanövers zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 gekommen. In einer leichten Rechtskurve überholte ein bislang Unbekannter kurz vor der Ausfahrt Riedböhringen einen grauen Transporter. Zu diesem Zeitpunkt kam ein 19-Jähriger mit seinem Ford Galaxy entgegen. Er konnte eine Kollision lediglich durch eine Vollbremsung verhindern. Aufgrund der Vollbremsung kam er nach rechts von der Straße ab und prallte gegen die Leitplanke. An seinem Ford entstand Sachschaden in Höhe von zirka 3.000 Euro. Verletzt wurde er glücklicherweise nicht. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei bittet den Fahrer des grauen Transporters sowie Zeugen, welche den Unfallhergang gesehen haben, sich beim Polizeirevier Donaueschingen, Telefon 0771/837830, zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-110 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!