Obs, Polizei

BLKW reißt Bahnschranke ab

19.07.2017 - 14:36:28

Bundespolizeiinspektion Kassel / BLKW reißt Bahnschranke ab

Hofgeismar (Landkreis Kassel) - Gestern früh, gegen 07.30 Uhr, befuhr eine LKW-Fahrerin (45) mit ihrem Fahrzeug den Bahnübergag zwischen Hofgeismar und Hofgeismar-Hümme. Aus bisher ungeklärter Ursache übersah sie das blinkende Rotlicht und die sich senkende Schranke.

Der Fahrzeuganhänger kollidierte mit der Schranke und riss diese ab.

Die Fahrerin, so teilte sie später mit, bemerkte davon nichts und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Zeugen beobachteten die Situation und gaben den Ermittlern der Bundespolizei entscheidende Hinweise.

Noch am selben Vormittag konnten diese die Unfallverursacherin und das Unfallfahrzeug zweifelsfrei feststellen.

Die Höhe des Sachschadens an der Schrankenanlage wird mit ca. 1500 Euro angegeben.

Durch die Beschädigung und die Instandsetzungsarbeiten erhielten 13 Züge insgesamt 58 Minuten Verspätung.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kassel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63990 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63990.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel Heerstr. 5 34119 Kassel Peter Dittel Telefon: 0561 81616 1010 E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_koblenz

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!