Polizei, Kriminalität

BJugendliche retten betrunkenen Mann vor einfahrender S-Bahn

24.04.2017 - 16:16:40

Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern / BJugendliche retten ...

Kaiserslautern - Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr urinierte ein offensichtlich alkoholisierter 43-Jähriger auf die Schienen im Hauptbahnhof Kaiserslautern. Dabei verlor er das Gleichgewicht, stürzte ins Gleisbett und blieb dort regungslos liegen. Zwei 16- und 17-jährige Jugendliche, die das Ganze von Bahnsteig 1 aus beobachteten, sprangen sofort ins Gleis und zogen den Mann zurück auf den Bahnsteig. Als kurz darauf die S-Bahn einfuhr, befand sich der Betrunkene dank des schnellen Handels der Helfer nicht mehr im Gefahrenbereich. Hinzugerufene Bundespolizisten versorgten den am Kopf verletzten Mann bis zum Eintreffen des Rettungswagens.

OTS: Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70139 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70139.rss2

Rückfragen bitte an:

Anja Kempf ___________________________________________ Bundespolizeiinspektion Kaiserslautern | Öffentlichkeitsarbeit/Controlling | Bahnhofstr. 22 | 67655 Kaiserslautern

Telefon: 0631 34073-1006 | Fax 0631 34073 1199 E-Mail: bpoli.kaiserslautern@polizei.bund.de Internet: www.bundespolizei.de

@ presseportal.de