Polizei, Kriminalität

Bietigheim - Badegast gerettet

19.06.2017 - 13:02:56

Polizeipräsidium Offenburg / Bietigheim - Badegast gerettet

Bietigheim - Einen beherzten Einsatz zeigten am Sonntagmittag drei Besucher eines Baggersees bei Bietigheim. Ein 33 Jahre alter Mann ließ sich zunächst bei schönstem Sommerwetter im Scherle See auf seiner Luftmatratze treiben. Die bestehenden Windverhältnisse führten dazu, dass der junge Mann kurz vor 12 Uhr angsterfüllt in Richtung Kieswerk abdriftete. In einer Panikattacke stieg der Mann von seiner Luftmatratze und ließ sich ins Wasser gleiten. In seinem Zustand war er nicht mehr fähig, sich über Wasser zu halten und tauchte mehrfach unter. Dies wurde von einem Badegast beobachtet, der sofort eingriff und den Hilflosen über Wasser hielt. Durch Hilferufe wurden zwei weitere Seebesucher auf die Situation aufmerksam und schwammen hinzu. Zu dritt zogen die Retter den entkräfteten Mann an Land, wo sie ihn in die Obhut des alarmierten Notarzt und den Sanitätern übergeben konnten. Über die Leitstelle Ortenau wurde vorsorglich ein Rettungshubschrauber angefordert. Der Gerettete wurde schließlich mit dem Krankenwagen in das Rastatter Krankenhaus gefahren.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de