Polizei, Kriminalität

BGesuchter Mann bittet um Nachtquartier bei der Bundespolizei

07.11.2017 - 14:26:31

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BGesuchter Mann bittet um ...

Neumünster - Gestern Abend gegen 17.00 Uhr wurde ein Mann bei der Bundespolizei im Bahnhof Neumünster vorstellig und bat um eine Übernachtungsmöglichkeit.

Die Bundespolizisten überprüften seine Personalien und stellten fest, dass der 56-Jährige zur Fahndung ausgeschrieben war. Er gehörte in eine diakonische Einrichtung aus dem Kreis Schleswig-Flensburg.

Es wurde Kontakt zum Pflegepersonal ausgenommen und der Rücktransport organisiert. Der Mann wurde in die Einrichtung verbracht.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50066 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50066.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 - 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!