Polizei, Kriminalität

BGepäckdieb entwendet Koffer im Wert von 62.000 Euro

03.07.2017 - 15:26:49

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main / BGepäckdieb entwendet ...

Frankfurt am Main - In einem abfahrbereiten Intercity hat ein noch unbekannter Gepäckdieb am Sonntagmittag, um 15.45 Uhr, im Frankfurter Hauptbahnhof einen Koffer mit Schmuck und Münzen im Gesamtwert von 62.000 Euro entwendet.

Wie die 58-jährige Geschädigte aus Göttingen bei der Bundespolizei im Hauptbahnhof angab, hätte sie ihren Koffer nur für einen kurzen Moment im Gang abgestellt, um einen Sitzplatz zu suchen. Unmittelbar danach stellte sie den Verlust fest. Die Absuche des gesamten Zuges verlief ohne Erfolg, so dass sie den Zug verließ und den Diebstahl bei der Bundespolizei meldete. Hierbei gab sie an, dass sich in dem Koffer neben einem Armband, einer Halskette und Ohrringen aus 24 Karat Gold auch 30 Goldmünzen befanden. Zusammen bezifferte sie den Wert auf etwa 62.000 Euro. Nachdem auch eine Absuche des Hauptbahnhofes durch Beamte der Bundespolizei keine Hinweise auf den Verbleib des Koffers erbrachte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl eingeleitet.

OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/63987 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_63987.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main Pressesprecher Ralf Stroeher Telefon: 069/130145 1010; Mobil: 0172/8118752 E-Mail: Ralf.Stroeher@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

@ presseportal.de