Polizei, Kriminalität

BFL - Mann blockiert Abfahrt des Zuges - Einsatz der Bundespolizei

29.05.2017 - 17:46:42

Bundespolizeiinspektion Flensburg / BFL - Mann blockiert Abfahrt ...

Flensburg - Gestern Nachmittag gegen 17.15 Uhr wurde die Bundespolizei über Notruf zu einem Einsatz im Flensburger Bahnhof gerufen. Offensichtlich blockierte ein Mann die Abfahrt des Zuges in Richtung Hamburg.

Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass es offensichtlich zu Streitigkeiten zwischen einem 28-jährigen Mann und einem Bahnmitarbeiter gekommen war. Dieser befürchtete nun strafbare Handlungen gegen sich und alarmierte die Bundespolizei. Vorausgegangen waren Streitigkeiten zwischen vier Personen.

Der Zug konnte letztendlich losfahren.

OTS: Bundespolizeiinspektion Flensburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50066 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50066.rss2

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flensburg Valentinerallee 2a 24941 Flensburg Pressesprecher Hanspeter Schwartz Telefon: 0461/3132-104 o. Mobil: 0160/8946178 Fax: 0461/ 31 32 - 107 E-Mail: bpoli.flensburg.presse@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de Twitter: @bpol_kueste

@ presseportal.de