Polizei, Kriminalität

Bewohnerin trifft auf Einbrecher

12.07.2017 - 14:31:40

Polizei Bielefeld / Bewohnerin trifft auf Einbrecher

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Schildesche- Als eine Bielefelderin am Dienstag, 11.07.2017, in den frühen Abendstunden nach Hause kam, traf sie im Hausflur auf einen Einbrecher, der sie mit einer Waffe bedrohte. Sie verbarrikadierte sich im Schlafzimmer, der Täter flüchte mit seiner Beute.

Die Seniorin schloss gegen 18:10 Uhr die Eingangstür ihres Wohnhauses in der Straße Am Vorwerk auf und bemerkte sofort eine offen stehende Flurtür und durchwühlte Schränke im Wohnzimmer. Plötzlich kam ein maskierter Mann die Treppe aus dem ersten Obergeschoss herunter.

In seiner Hand hielt der Täter eine Waffe und forderte Bargeld. Die Bewohnerin lief schnell in ihr Schlafzimmer und verschloss die Tür. Während sie den Notruf der Polizei wählte, flüchtete der Räuber aus dem Wohnhaus in Richtung Sieboldstraße. Nachbarn konnten beobachten, wie der Täter in dem Rohbau der dortigen Baustelle verschwand. Von da aus floh er in unbekannte Richtung.

Beschrieben werden konnte der Räuber folgendermaßen: Zwischen 165 cm und 175 cm groß, schmächtig, mit einem beige-grauen Basecap auf dem Kopf und dunkler Kleidung.

Die sofort eingeleitete Fahndung durch die Polizei verlief negativ. Bei der Spurensicherung stellten die Beamten fest, dass der Täter ein rotes Portemonnaie mit ausländischen Münzen aus dem Haus entwendet hatte.

Hinweise zu dem Täter nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der 0521/545-0 entgegen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!