Polizei, Kriminalität

Bewaffneter Raub auf Getränkemarkt in Fedderwardergroden

24.03.2017 - 13:01:40

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland / Bewaffneter Raub ...

Wilhelmshaven - Wilhelmshaven. Am 23.03.2017, gegen 21.05 Uhr, kam es im Stadtnorden zu einem Raub auf einen Getränkemarkt im Stadtteil Fedderwardergroden. Drei Personen betraten bewaffnet den Markt an der Preussenstraße/Plauenstraße und forderten Bargeld von der 33jährigen Angestellten. Nachdem das Opfer die Kasse öffnen musste, entnahmen die Täter daraus Bargeld. Außerdem nahmen sie sich Zigaretten und Chips und flüchteten anschließend in die gegenüberliegende Parkanlage. Die Polizei umstellte die Parkanlage weiträumig und suchte den Bereich ab. Über die Kooperative Großleitstelle der Polizei in Oldenburg wurde ein Polizeihubschrauber aus Rastede angefordert. Die intensiven Suchmaßnahmen führten nicht zum Antreffen der Täter und wurden gegen 23.45 Uhr beendet. Die Angestellte erlitt einen Schock.

Die drei männlichen Täter sollen ca. 20 Jahre alt und schlank gewesen sein. Sie waren schwarz bekleidet und mit Sturmhauben bzw. mit Basecap und Kapuzenpullover maskiert. Die Polizei erbittet Hinweise unter 04421/9420.

OTS: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68442 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68442.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland Pressestelle Wilhelmshaven Telefon: 04421/942-104 und am Wochenende über 04421 / 942-215 www.polizei-wilhelmshaven.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!