Polizei, Kriminalität

Betrunkener Randalierer am Troisdorfer Bahnhof

19.07.2017 - 15:16:40

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Betrunkener Randalierer ...

Troisdorf - Am Dienstagnachmittag gegen 17.30 Uhr wurde der Polizei ein Randalierer auf einem der Bahnsteige am Bahnhof in Troisdorf gemeldet. Ersten Meldungen zufolge soll der Mann andere Fahrgäste anpöbeln und um sich schlagen. Auf dem Bahnsteig trafen die Troisdorfer Beamten auf einen 21-Jährigen mit Wohnsitz in Rees. Der verbal aggressive Mann stand offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Im Beisein der Polizisten versuchte er auf den Bahnsteig zu urinieren. Aufgrund seiner Alkoholisierung war der Randalierer nicht mehr in der Lage, sich sicher auf den Beinen zu halten und drohte mehrfach ins Gleisbett zu fallen. Er wurde zu seinem eigenen Schutz in polizeiliche Obhut genommen und zur Polizeiwache gebracht. Dort konnte er in der Zelle seinen Rausch ausschlafen. Am Abend verließ der 21-Jährige das Polizeigewahrsam. (Bi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65853 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65853.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!