Obs, Polizei

Betrunkener 16-jähriger Radfahrer

05.08.2017 - 10:51:46

Polizeidirektion Ludwigshafen / Betrunkener 16-jähriger Radfahrer

Frankenthal - Mehrfach gestürzt ist eine betrunkener Radfahrer am 04.08.2017 gegen 23:40 Uhr im Bereich der Radfahrerunterführung am Bahnhof Frankenthal. Durch Zeugen wurde der 16-jährige aus dem Rhein-Pfalz-Kreis beobachtet und dies auch der Polizei mitgeteilt wie er offensichtlich stark betrunken mehrfach stürzte und zunächst nicht ansprechbar liegenblieb. Er wurde durch den Rettungsdienst in Krankenhaus verbracht. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Zu einem freiwilligen Alkoholtest war er nicht in der Lage. Sturzbedingt erlitt er trotz fehlendem Fahrradhelm keinerlei Verletzungen. Die Eltern des Jugendlichen konnten erreicht werden. Neben dem eingeleiteten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr erwartet den Jugendlichen eine Mitteilung an das zuständige Jugendamt. Zudem wird die Führerscheinstelle über das Strafverfahren in Kenntnis gesetzt, welche die Geeignetheit zum Erwerb einer zukünftigen Fahrerlaubnis durchaus kritisch prüfen dürfte.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Thomas Bader, PHK Polizeiinspektion Frankenthal Friedrich-Ebert-Straße 2 67227 Frankenthal Telefon 06233 313-103 Telefax 06233 313-130 pifrankenthal@polizei.rlp.de www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz www.twitter.com/Polizei_FT www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de