Polizei, Kriminalität

Betrunkene Autofahrerin in Schwerin gestellt

03.04.2017 - 01:01:47

Polizeipräsidium Rostock / Betrunkene Autofahrerin in Schwerin ...

Schwerin -

Am 01.04.2017 wurde die Polizei gegen 18:30 Uhr über eine mögliche Trunkenheitsfahrt informiert. Ein Skoda wurde von Zeugen beobachtet, wie er aus Richtung Seehof kommend Schlangenlinien fährt.

In Schwerin wurde der Fahrerin auf dem Edeka Parkplatz von zwei beherzten Zeugen der Pkw Schlüssel weggenommen und die Weiterfahrt damit unterbunden. Durch die eingesetzten Polizeibeamten wurde bei der 50-jährigen Schwerinerin ein Atemalkoholwert von 1.08 Promille festgestellt. Weiterhin hat die Frau verschiedene Medikamente eingenommen, die mit dem Alkohol dazu führten, dass sie weder wusste wo sie war noch was sie gerade gemacht hat. Ihr wurde im Polizeihauptrevier Schwerin eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein beschlagnahmt. Aufgrund ihres Zustandes musste sie von ihrem 21 Jahre alten Sohn von der Polizei abgeholt werden.

Sie muss sich demnächst wegen Fahrens unter Alkohol verantworten.

René Kubischok, KHK Dienstgruppenleiter Polizeihauptrevier Schwerin

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de