Polizei, Kriminalität

Betrug durch falschen Polizeibeamten

31.01.2017 - 02:46:33

Polizei Aachen / Betrug durch falschen Polizeibeamten

Stolberg - Mit einer besonders dreisten Betrugsmasche gelang es einem bislang unbekannten männlichen Tatverdächtigen, der sich als Polizeibeamter ausgab, eine ältere Dame im Alter von 78 Jahren dazu zu bringen, ihm Bargeld in fünfstelliger Höhe auszuhändigen. Er hatte diese zunächst telefonisch kontaktiert und sie angewiesen, das Geld bei ihrer Bank abzuholen. Während des Gespräches hatte er ihr, für sie glaubhaft, versichert, dass es sich vermutlich um Falschgeld handelt und sie sich strafbar macht, wenn sie ihm dieses nicht zur Prüfung überlässt. Dieser Aufforderung kam die GES nach und händigte dem TV das Geld aus, als dieser vor ihrem Haus erschien. Danach entfernte sich der TV in unbekannte Richtung.

Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

Ca. 175 cm groß, dunkle Haare, 3-Tage-Bart, ungepflegt, helle Haut, sprach akzentfreies Deutsch.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0241-9577-31301 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241-9577-34210 entgegen.

Das Kriminalkommissariat Vorbeugung der Polizei Aachen bietet eine spezielle Seniorenprävention an. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer 0241-9577-34401.

Polizeipräsidium Aachen, Leitstelle, i.A. Grevenstein,PHK

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!