Obs, Polizei

Betrüger gesucht

27.06.2017 - 12:16:50

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Betrüger gesucht

Märkischer Kreis - Die Polizei ermittelt zurzeit in einem Fall von Geldwäsche. Bisher unbekannte Täter sind verdächtig, in zahlreichen Fällen Geldbeträge durch Betrugstaten erlangt zu haben. Die Geldbeträge wurden jeweils auf das Konto eines 17-jährigen Altenaers überwiesen, der sein Konto diesen Tätern zur Verfügung gestellt hatte. Im Zeitraum von September bis Oktober 2016 erlangten die Täter durch elf Taten einen fünfstelligen Bargeldbetrag.

Wer kennt die abgebildete(n) Person(en)? Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-5216 oder 9199-0 entgegen.

Anlage: drei Fotos

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!