Polizei, Kriminalität

Betrüger ergaunern vierstelligen Betrag

11.04.2017 - 14:16:20

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Betrüger ergaunern ...

Brilon - In Brilon konnten Betrüger einen vierstelligen Betrag ergaunern. Sie riefen eine 74-jährige Frau aus Brilon mehrfach an und berichteten von einem Gewinnspiel, welches sie gewonnen hat. Um an das Geld zu kommen müsste sie nun eine Gebühr bezahlen. Den Betrag sollte sie mittels Western Union nach Rumänien überweisen. Das Opfer überwies das Geld. Ein Gewinn wurde nicht ausbezahlt.

-Seien Sie vorsichtig bei Gewinnversprechen, insbesondere dann, wenn die Übergabe an Bedingungen geknüpft ist, zum Beispiel an das Zahlen einer Geldsumme, den Besuch einer Veranstaltung oder den Anruf eines kostenpflichtigen Telefondienstes!

-Werden Sie angerufen, stellen Sie gezielt Fragen an den Anrufer: Nach Namen, Adresse und Telefonnummer der Verantwortlichen, um welche Art von Gewinnspiel es sich handelt, was genau Sie gewonnen haben!

-Notieren Sie sich die auf dem Display angezeigte Rufnummer!

-Ordern Sie auf jeden Fall eine schriftliche Gewinnbenachrichtigung!

-Nehmen Sie nur Gewinne an, wenn Sie auch bewusst an einem Gewinnspiel - und zwar bei einem seriösen Unternehmen - teilgenommen haben. Ein seriöses Unternehmen wird die Gewinnausschüttung niemals an eine Bedingung knüpfen, zum Beispiel an das Zahlen einer Gebühr oder die Teilnahme an einer Veranstaltung!

-Prüfen Sie die Seriosität des Anrufers beziehungsweise Absenders. Wenn Sie unsicher sind, wenden Sie sich an Ihre Polizeidienststelle!

-Geben Sie niemals Geld aus, um einen vermeintlichen Gewinn abzufordern, d.h. keine Gebühren bezahlen oder kostenpflichtige Hotlines (Telefondienste) anrufen!

-Geben Sie niemals persönliche Informationen weiter: keine Telefonnummern und Adressen, Kontodaten, Bankleitzahlen, Kreditkartennummern oder ähnliches!

Bei weiteren Fragen gibt Ihnen Ihre Beratungsstelle der Polizei gerne Auskunft (Tel.: 0291 / 90877-0)

Ein Informationsblatt als kostenloser Download ist zu diesem Thema im Internet erhältlich unter www.polizei-beratung.de

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Sebastian Held Telefon: 0291 / 90 20 - 10 12 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!