Polizei, Kriminalität

Bersenbrück - Unfall an unbeschranktem Bahnübergang

24.10.2017 - 12:27:21

Polizeiinspektion Osnabrück / Bersenbrück - Unfall an ...

Bersenbrück - Am Montagabend ereignete sich gegen 19.39 Uhr ein Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Ankumer Straße. Eine 42-jährige Frau überquerte den Bahnübergang mit ihrem Opel Mokka, ohne auf die von rechts nahende Eisenbahn zu achten. Diese befand sich auf einer sogenannten Streckenerkundungsfahrt und war mit fünf Personen besetzt. Es kam zur Kollision, wobei die Fahrerin und ihr 10-jähriger Sohn leicht verletzt wurden. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen (Pkw und Eisenbahn) wird auf 20.000 Euro geschätzt. Das Auto mußte abgeschleppt werden, die Bahn konnte die Fahrt fortsetzen.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Anke Hamker Telefon: 0541/327-2072 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!