Polizei, Kriminalität

Bergisch Gladbach - Gleich zwei Unfälle auf der Sander Straße

04.05.2017 - 13:36:44

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - Gleich ...

Bergisch Gladbach - Gleich zwei Unfälle mit Verletzten mussten am Mittwoch (03.05.) auf der Sander Straße aufgenommen werden.

Im morgendlichen Berufsverkehr traf es eine 19-jährige Rollerfahrerin. Sie war um kurz nach sieben in Richtung Hauptstraße unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein 39-jähriger Opel-Fahrer rückwärts auf die Straße. Die junge Frau musste eine Vollbremsung durchführen und stürzte dabei. Der Rettungsdienst brachte sie ambulanten Versorgung ins Krankenhaus.

Am Nachmittag sind ebenfalls zwei junge Frauen verletzt worden. Eine 18-jährige Bergisch Gladbacherin als Fahrerin eines Ford, eine 16-Jährige als Beifahrerin. Die 18-Jährige musste gegen 16:15 Uhr hinter einem Auto anhalten, welches abbiegen wollte. Ein nachfolgender 31-jähriger VW-Fahrer aus Leverkusen erkannte das zu spät und fuhr auf. Die beiden jungen Frauen erlitten leichte Verletzungen und begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung. Es entstand nur geringer Sachschaden. (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!