Polizei, Kriminalität

Berg (Pfalz) - Wildunfall unter Alkohol

13.08.2017 - 11:26:35

Polizeidirektion Landau / Berg - Wildunfall unter Alkohol

Berg (Pfalz) - Zu einem Wildunfall der etwas anderen Art rückte die Polizei Wörth am 12.08.2017, um 04:45 Uhr aus. Auf der K20 zwischen Berg und Neuburg kam es laut Angaben des Verursachers zu dem Verkehrsunfall, weil plötzlich ein Reh die Fahrbahn kreuzte und er versucht habe auszuweichen. Dabei habe er die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und sei von der Fahrbahn abgekommen. Das der 26-jährige Fahrer aus dem Raum Karlsruhe deutlich unter Alkoholeinfluss stand, dürfte zumindest mitursächlich für den Unfall gewesen sein. Am PKW des Fahrers und an einer Leitplanke entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000,- EUR. Der Fahrer wurde zur Polizeiinspektion Wörth verbracht, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zu, sein Führerschein wurde einbehalten.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau Polizeiinspektion Wörth am Rhein

Telefon: 07271/92210 piwoerth@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!