Polizei, Kriminalität

Bereich Polizeipräsidium konstanz aktuelle Meldungen

19.07.2017 - 20:16:23

Polizeipräsidium Konstanz / Bereich Polizeipräsidium konstanz ...

Konstanz - Brennender Pkw

Überlingen

Ein technischer Defekt wird als Ursache eines Fahrzeugbrandes am Mittwoch gegen 16.00 Uhr auf der Bundesstraße 31 neu in Höhe Nesselwangen angenommen. Der von Stockach in Richtung Überlingen fahrende 59 Jahre alte Fahrer bemerkte den Brand im Motorraum seines Citroen Berlingo, konnte den Klein-Van anhalten und verlassen. Das Fahrzeug brannte völlig aus, der entstandene Sachschaden wird mit ca. 15.000 Euro beziffert. Ein Rettungswagenteam brachte den 59-Jährigen zur Behandlung seiner Atembeschwerden ins HELIOS-Klinikum Überlingen. 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr Überlingen waren im Einsatz. Bis zum Ende der Löscharbeiten war die B 31 n voll gesperrt, danach wurde der Verkehr im Wechsel durch Polizeibeamte am Ereignisort vorbeigeleitet, bis das Fahrzeugwrack geborgen war. Gegen 17.10 Uhr blieb ein Fahrzeug wegen Kraftstoffmangel im Rückstau stehen und musste abgeschleppt werden. Um 17.30 Uhr wurde die Fahrbahn wieder für den Verkehr freigegeben.

Mit Traktor überschlagen

Grünkraut

Am Mittwoch gegen 16.00 Uhr wurde Polizei und Rettungskräften ein Unfall auf einer Wiese bei Gommetsweiler mitgeteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 55 Jahre alte Frau mit einem ebenso alten Traktor im Zuge von Erntearbeiten auf einer Wiese. Nach eigenen Angaben wurde es der Frau schlecht, worauf sie eine ca. drei Meter abfallende Böschung befuhr, wo sich der Deutz mindestens einmal überschlug. Der Traktor blieb über Kopf liegen, die 55-Jährige konnte sich selbst unter dem auf der Motorhaube und dem Überrollbügel zum Liegen gekommenen Traktor wegbewegen. Ein mittels Rettungshubschrauber an den Unfallort geflogener Notarzt behandelte die Verletzte vor Ort, ein Rettungswagenteam brachte sie zur Behandlung in eine Klinik. Am Traktor und an der Böschung entstand überschaubarer Sachschaden.

Abbiegeunfall

Leutkirch

Vier schwerverletzte und eine leichtverletzte Person und noch nicht bezifferbarer Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 16.00 Uhr auf der Bundesstraße 465 bei Diepoldshofen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein mit vier Personen besetzter Subaru Forester von Bad Wurzach in Richtung Leutkirch gefahren. Als der Fahrer des Subaru (Fahrzeug eines Rettungsdienst-Ortsverbandes) vor Diepoldshofen nach links zur Straße Zur Größermühle abbog, kollidierte er mit einem auf der B 465 entgegenkommenden Lkw. Derzeit sind die Rettungsmaßnahmen noch am Laufen, die Personalien der in Krankenhäuser gebrachten Verletzten noch nicht bekannt.

Bezikofer 07531 / 9951013

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de