Polizei, Kriminalität

Bereich Landkreis Sigmaringen

06.12.2016 - 16:25:35

Polizeipräsidium Konstanz / Bereich Landkreis Sigmaringen

Konstanz - Verkehrsunfall

Sigmaringen

Zu nahe fuhr eine 56 Jahre alte Fahrerin eines VW am Montag gegen 16.30 Uhr auf der Badstraße an einem am Fahrbahnrand geparkten Ford vorbei und streifte diesen, wodurch an beiden Pkw jeweils ca. 2.000 Euro Sachschaden entstand.

Verkehrsunfall

Sigmaringen

Eine Unterschenkelfraktur zog sich ein siebenjähriger Junge bei einem Unfall am Montagnachmittag gegen 13.15 Uhr beim Überqueren der Riedlinger Straße zu. Wohl ohne auf den Verkehr zu achten, überquerte das Kind die Fahrbahn im Laufschritt, rannte gegen den hinteren linken Bereich des Ford einer 42-Jährigen und wurde vom linken Hinterrad des Pkw überrollt. Sachschaden entstand nicht.

Unfall auf Parkplatz

Sigmaringen

Ca. 1.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Fahrer am Montag an einem zwischen 11.30 und 12.50 Uhr auf dem Parkplatz bei der Kreissporthalle an der Hohenzollernstraße geparkten Mercedes. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde der Schaden verursacht. Der Verursacher hinterließ einen Zettel mit einer unvollständigen Handynummer. Mögliche Zeugen und der Verursacher werden gebeten mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 1040, Kontakt aufzunehmen.

Sachbeschädigung -bitte Zeugenaufruf-

Veringenstadt

Auf ca. 500 Euro werden die Beseitigungskosten für Farbschmierereien an mehreren Verkehrsschildern und einem Kontrollhäuschen des Abwasserverbandes geschätzt. Am Montag wurde festgestellt, dass Unbekannte zwischen Freitagvormittag und Montagvormittag die an der Bundesstraße 32 beim südlichen Ausgang des Schloßbergtunnels in Richtung Sigmaringen gelegenen Gegenstände mit schwarzer Farbe beschmiert hatten, die als Buchstabenkombination "WHP Fu.ck" zu entziffern sind. Mögliche Hinweise auf die Täter werden an den Polizeiposten Gammertingen, Tel. 07574 / 921687, erbeten.

Unfall in Kreisverkehr

Sigmaringen

Jeweils ca. 3.000 Euro Sachschaden entstand an den beteiligten Pkw eines Unfalls am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr, als eine 76-Jährige mit ihrem VW Golf von der Hohenzollernstraße in den Kreisverkehr an der Binger Straße einfuhr und gegen den VW Passat eines 31-Jährigen stieß, der die Einfahrt, vorfahrtsberechtigt im Kreisverkehr fahrend, gerade passierte.

Erpressung

Sigmaringen

Als der Inhaber eines Unternehmens aus dem Raum Sigmaringen am Dienstagmorgen seine Mails durchschaute, war auch ein Mail dabei, das als Bewerbung einer Person auf ein ausgeschriebenes Stellenangebot erachtet wurde. Als Anhänge waren zwei Dateien mit xls und Pdf-Anhang beigefügt. Beim Öffnen einer der Anhangdateien wurde der Computerbildschirm plötzlich schwarz und es erschien ein Totenkopf mit der Aufforderung auf Englisch einen bestimmten Browser zu installieren und weiteren Aufforderungen zu folgen. Der Betroffene folgte diesen Aufforderungen jedoch nicht, sondern informierte die Polizei, worauf eine Randomsoftware festgestellt und isoliert werden konnte. 'Schaden entstand somit nicht.

Diebstahl aus Pkw

Sigmaringen

Vermutlich über eine infolge eines Defektes an der Schließanlage nicht verschlossene Beifahrertür gelangte ein unbekannter Täter in einen zwischen Freitagabend und Sonntagabend an der Karlstraße in Höhe Nr. 21 geparkten Opel Zafira und entwendete aus diesem Münzgeld und Handschuhe. Mögliche Zeugen werden um Kontaktaufnahme mit dem Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571 1040, gebeten.

Auffahrunfall

Mengen

Von der Blochinger Straße kommend, fuhr eine 30 Jahre alte Frau am Montagvormittag gegen 09.15 Uhr mit ihrem Opel auf der Auffahrt zur Bundesstraße 32 und hielt an der Einmündung in diese verkehrsbedingt an. Ein mit seinem VW nachfolgender 19-Jähriger erkannte den veränderten Fahrvorgang vor ihm zu spät und fuhr auf.

Bezikofer 07531 / 9951013

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!