Polizei, Kriminalität

Beine weggetreten - Unbekannte sprechen Englisch

13.06.2017 - 14:16:57

Polizei Münster / Beine weggetreten - Unbekannte sprechen Englisch

Münster - Zwei Unbekannte pöbelten am Montagabend (12.6., 23 Uhr) einen 51-jährigen am Hafenweg in Höhe eines Fitnessstudios an. Der Münsteraner ging die Straße entlang und telefonierte, als zwei Männer das Gespräch in Englisch unterbrachen. Einer der Beiden riss ihm plötzlich das Handy aus der Hand und deutete an, es in den Kanal werfen zu wollen. Dem 51-Jährigen gelang es jedoch, dem Täter das Handy wieder abzunehmen. Daraufhin schubste dieser den Münsteraner und forderte ihn mit den Worten "you want to fight" zum Kampf auf. Der 51-Jährige bat den Provokateur weiter zu gehen. Das ignorierte er und trat ihm die Beine unter dem Körper weg, sodass er zu Boden stürzte. Nachdem der Münsteraner sich wieder aufgerichtet hatte, trat der aggressive Mann noch einmal zu und verletzte ihn leicht. Anschließend flüchteten die zwei Unbekannten in das Industriegebiet.

Der Schläger ist circa 1,90 Meter groß, hat dunkelbraune Haare und ein schmales Gesicht. Er war mit einer schwarzen, glänzenden Lederjacke und einer Jeans bekleidet.

Der Zweite ist circa 1,70 Meter groß, hat helle Haut und war hell bekleidet.

Beide sprachen Englisch.

Hinweise zu den Männern nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Linnenbrink Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de