Polizei, Kriminalität

Beim Überholvorgang Radfahrer touchiert

31.03.2017 - 15:06:41

Polizei Düren / Beim Überholvorgang Radfahrer touchiert

Hürtgenwald - Ein 47 Jahre alter Radler aus Eschweiler wurde am Donnerstagnachmittag auf der Bundesstraße 399 angefahren und mit leichten Verletzungen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, wo er ambulant behandelt wurde.

Eine 22-jährige Autofahrerin aus Simmerath befuhr hinter zwei Pkw gegen 16:45 Uhr die B 399 aus Richtung Gey kommend in Fahrtrichtung Großhau. Auf einer längeren Gerade setzte zunächst der vor ihr befindliche Wagen, dann die Simmeratherin an, um das erste Fahrzeug zu überholen. Einen hier am rechten Fahrbahnrand fahrenden, 47-jährigen Radfahrer bemerkte die 22-Jährige zu spät: beim Wieder-Einscheren touchierte sie ihn mit ihrem rechten Außenspiegel. Der Mann stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Er wurde in einem Krankenwagen erstversorgt.

Es entstand ein Sachschaden von circa 2000 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!