Polizei, NRW

Beim Ausparken Auto gerammt - jugendlicher Zeuge gesucht

24.04.2017 - 14:01:52

Polizei Münster / Beim Ausparken Auto gerammt - jugendlicher ...

Münster - Eine unbekannte Frau in einem Golf rammte am Mittwoch (19. April, 16:00 Uhr) an der Sentruper Straße in Höhe der Sporthalle einen Mercedes. Eine aufmerksame Radlerin beobachtete, wie die Golf-Fahrerin rückwärts aus einer Parklücke fuhr, gegen den Wagen stieß und Sachschaden verursachte. Die Zeugin sprach die Fahrerin an und forderte sie auf, die Polizei zu rufen. Die Unbekannte versicherte, dass sie den Notruf sofort betätigen wolle.

Die Münsteranerin radelte zunächst weiter, kehrte ein paar Minuten später aber wieder zurück. Die Frau in ihrem Golf war nicht mehr da und hatte den Unfall auch nicht der Polizei gemeldet. Die Flüchtige ist circa 1,70 Meter groß schlank, 35 bis 40 Jahre alt. Sie sprach mit einem slawischen Akzent Deutsch und war hell-beige bekleidet.

Ermittlungen haben ergeben, dass ein 13-Jähriger während des Unfalls vor der Turnhalle stand und eventuell Hinweise zu dem Fahrzeug oder der Frau geben kann. Die Polizei ist auf der Suche nach dem jugendlichen Zeugen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Linnenbrink Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!