Polizei, Kriminalität

Beim Abbiegen Rollerfahrer übersehen

09.10.2017 - 13:41:54

Polizeipräsidium Stuttgart / Beim Abbiegen Rollerfahrer übersehen

Stuttgart-Bad Cannstatt - Eine 21 Jahre alte Ford-Fahrerin hat am Sonntagabend (08.10.2017) in der Deckerstraße beim Abbiegen offenbar den entgegenkommenden 38-jährigen Motorrollerfahrer übersehen und ist mit diesem kollidiert. Die 21-Jährige befuhr gegen 20.40 Uhr mit ihrem Ford Fiesta die Deckerstraße Richtung Augsburger Straße. Auf Höhe der Kreuznacher Straße wollte sie nach links in diese abbiegen. Dabei bemerkte sie jedoch offenbar den entgegenkommenden 38-Jährigen mit seinem Motorroller Marke SYM Citycom nicht. Der Roller prallte gegen die rechte Seite des Autos, der 38-Jährige wurde zu Boden geschleudert und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte und ein Notarzt versorgten ihn vor Ort und brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 5.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!