Polizei, Kriminalität

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle aufgefallen.

29.12.2016 - 10:05:42

Polizeidirektion Mayen / Bei einer Geschwindigkeitskontrolle .... Zu schnell, unter Alkoholeinwirkung und noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Mayen - Beamtinnen und Beamte der PI Mayen führten am 28.12.2016 in der Zeit von 12.30-15.00 Uhr Geschwindigkeitskontrollen in Mayen,Virchowstr.(30 km/h) Zone durch. 17 Fahrzeugführ waren zu schnell, bei 13 wurde ein Verwarngeld erhoben, 4 beanzeigt.

Einer der Kontrollierten fiel noch besonders auf. Der 43 jährige Mann stand offensichtlich merklich unter Alkoleinwirkung; ein Vortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Auf die Frage, wo denn seine Fahrerlaubnis wäre,teilte er mit, eine solche noch nie besessen zu haben.

Die Weiterfahrt wurde untersagt; eine Blutprobe entnommen. Die strafrechtlichen Konsequenzen muss er nun dulden;ob er jemals eine Fahrerlaubnis bekommt, ist zweifelhaft.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!