Polizei, Kriminalität

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle aufgefallen.

29.12.2016 - 10:05:42

Polizeidirektion Mayen / Bei einer Geschwindigkeitskontrolle .... Zu schnell, unter Alkoholeinwirkung und noch nie im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Mayen - Beamtinnen und Beamte der PI Mayen führten am 28.12.2016 in der Zeit von 12.30-15.00 Uhr Geschwindigkeitskontrollen in Mayen,Virchowstr.(30 km/h) Zone durch. 17 Fahrzeugführ waren zu schnell, bei 13 wurde ein Verwarngeld erhoben, 4 beanzeigt.

Einer der Kontrollierten fiel noch besonders auf. Der 43 jährige Mann stand offensichtlich merklich unter Alkoleinwirkung; ein Vortest ergab einen Wert von über 2 Promille. Auf die Frage, wo denn seine Fahrerlaubnis wäre,teilte er mit, eine solche noch nie besessen zu haben.

Die Weiterfahrt wurde untersagt; eine Blutprobe entnommen. Die strafrechtlichen Konsequenzen muss er nun dulden;ob er jemals eine Fahrerlaubnis bekommt, ist zweifelhaft.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de