Polizeimeldungen, BAY

Bei einem Schusswechsel im S-Bahnhof Unterföhring bei München sind am Dienstagmorgen mehrere Personen verletzt worden.

13.06.2017 - 10:23:35

Mehrere Verletzte nach Schüssen in S-Bahnhof bei München

Unter anderem habe eine Polizeibeamtin schwere Verletzungen erlitten, teilte die Münchener Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der Täter, der ebenfalls durch Schüsse verletzt wurde, sei demnach festgenommen worden.

Außerdem seien zwei unbeteiligte Personen durch Schüsse verletzt worden. Bei diesen bestehe aber keine Lebensgefahr, so die Beamten weiter. Polizeikräfte hatten die Situation vor Ort gesichert. Der Bereich um den S-Bahnhof Unterföhring wurde abgesperrt. Hinweise auf weitere Täter gab es nicht. Die genauen Hintergründe des Vorfalls waren zunächst nicht bekannt. Laut Polizei gibt es derzeit aber keine Hinweise für einen terroristischen Hintergrund der Tat.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!